ML-Ladungssicherung - Importeur für die Tenmet-Werkzeuge

 Tenmet ist ein Vorspannkraft-Messgerät, es prüft die Vorspannung der Zurrgurte einfach, schnell und zuverlässig. 

Für alle Zurrgurte. 

Für bessere Ladungssicherung und dadurch mehr Verkehrssicherheit. 

Video

Wir haben einen Trainingsfilm für die Beladung von Lastkraftwagen produziert. Sehen Sie, wie einfach die Gurtkontrolle mit dem Tenmet Vorspannkraft-Messgerät durchgeführt werden kann.


Ladungssicherung: Deutschlandpremiere auf der NUFAM-Messe 2021

Nach der Deutschlandpremiere des Vorspannkraftmessgerätes Tenmet 800 im Sommer, ist nun auf der Nufam die erste Präsentation auf einer deutschen Messe möglich. Die Werkzeuge können auf dem Messestand von einem der ersten deutschen Händler, GWS-Schlobohm, ausprobiert werden, in Halle 2 / D 209.

Nach erfolgreichem Start 2020 - jetzt kommt die Produkterweiterung Tenmet 800. 

 Das Vorspannkraftmessgerät Tenmet 800 ergänzt das vorhandene Werkzeug Tenmet 500. Die Vorspannkraftmessgeräte prüfen die Vorspannung der Zurrgurte schnell und zuverlässig. 

Tenmet 800 - Deutsche Premiere

Das neue Vorspannkraft-Messgerät Tenmet 800 ist geeignet für Zurrgurte mit einer Bandbreite von 50 bis 75 mm. Eine Vorspannkraft bis zu 800 daN ist ablesbar und damit gibt es eine noch stärkere Alternative zum Tenmet 500. 

Tenmet 500 Spannkraftindikator

 

Die Überprüfung der Spannung mit Tenmet 500 ergibt schnell die gewünschte Information, ob der Ladungssicherungsgurt ausreichend gespannt ist.
Geeignet für Zurrgurte mit einer Bandbreite von 35 - 50 mm. 

Sowohl die Spannseite als auch die Gegenseite können mit einem Gerät kontrolliert werden. Entspricht den Forderungen der DIN EN 12195-2 

Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten

Seit vielen Jahren wird in Skandinavien und in Belgien das einfach zu bedienende Vorspannkraftmessgerät Tenmet eingesetzt. Ladungssicherungs-Schulungen sind hier ein Anwendungsbereich. 

Auch Fuhrparkleiter, firmeninterne Ausbilder, BAG und die Autobahnpolizei können dieses Werkzeug sowohl zur Erklärung als auch zur Kontrolle der korrekten Vorspannkraft im Zurrsystem nutzen. Weiterhin von Vorteil sind das geringe Gewicht, selbsterklärende Bedienung und Zeiteffizienz.  

Anwendung von Tenmet unterstützt die technische Unterwegskontrolle der Verkehrs- und Betriebssicherheit von Nutzfahrzeugen, gemäß den Europäischen Richtlinie 2014/47/EU.

Verkaufsstart in Deutschland!

Jetzt können Sie die Vorspannkraft-Messgeräte Tenmet 500 und Tenmet 800 auch in Deutschland kaufen!

Seit vielen Jahren können Transportunternehmen und Behörden in Skandinavien, Norden und Belgien  das einfach zu bedienende Tool Tenmet 500 nutzen. 

Tenmet 500 und Tenmet 800 sind Spannkraftindikatoren, der dem LKW-Fahrer oder dem Logistikpersonal hilft, zu überprüfen, ob der Zurrgurt die richtige Vorspannung hat.

Sie können direkt bei uns oder über einen der deutschen Händler bestellen.

Sind Sie sicher?

Mangelnde Ladungssicherung ist häufig die Ursache dafür, dass auf Straßen Ladungen, wie  z. B. Vierkanthölzer, Kühlschränke, Papierrollen und Stahlplatten, verloren werden und es dadurch zu Behinderungen und im schlimmsten Fall zu Unfällen kommt.

Mit Tenmet 500 können Sie einfach die Verkehrssicherheit erhöhen. Dieses ist nicht fest eingebaut, sondern wird lose auf den Zurrgurten aufgesetzt. Damit können Sie ablesen, wie viel Vorspannkraft im System ist.

Sicherheit geht vor

Im Straßenverkehr sollten alle Frachtstücke mit Methoden wie Verriegeln, Blockieren oder Zurren oder durch Kombinationen dieser Methoden gegen Rutschen, Kippen, Rollen, „Wandern“ unter Vibrationen, erhebliche Verformung und Drehen in beliebige Richtungen gesichert werden. 


Dadurch sollen die Personen, die die betreffenden Fahrzeuge beladen, entladen und fahren, sowie andere Straßenverkehrsteilnehmer und Fußgänger, die Straßen und die Fahrzeuge geschützt werden

Ladungssicherung von Gefahrgut

Beim Beschleunigen, beim Abbiegen und Bremsen wirken große Kräfte auf die Ladung. Immer wieder fällt die Ladung vom Lkw und verursacht Staus oder Unfälle. Werden bei der Sicherung von Gefahrgut Fehler gemacht, sind die Folgen oft noch weitreichender. Die Behörden behaupten, dass bis zu 20 % der Lkw-Unfälle auf eine unzureichende oder fehlende Ladungssicherung zurückzuführen sind.

 

Anwendung von Tenmet unterstützt die technische Unterwegskontrolle der Verkehrs- und Betriebssicherheit von Nutzfahrzeugen, gemäß den Europäischen Richtlinie 2014/47/EU 

Ein Auszug aus den Richtlinlien: